Mikrofaser Decke

Mikrofaser Decke kuschelig

Die Mikrofaser Decke – ein unverzichtbare Allrounder

Eine Mikrofaser Decke besteht aus feinen Synthetik federn. Diese werden zu einem engmaschigen Gewebe verarbeitet.

Häufig wird die Decke aus Polyester, Polyacryl oder Polyamid hergestellt. Die Mikrofaser hat eine hohe Festigkeit, ist formbeständig, griffig, weich und strapazierfähig.

Des Weiteren sind Mikrofasern besonders dünn. Aus diesem Grund müssen Sie maschinell zu Fäden gesponnen werden.

Das feine Textil eignet sich ideal für Mikrofaser Decken. Egal ob Kuscheldecke, Tagesdecke oder Bettwäsche.

Eine Bettwäsche aus Mikrofaser ist besonders atmungsaktiv, komfortabel und pflegeleicht.

 

 

 

Viele verschiedene Mikrofaser Decken

 

Warum Mikrofaser Decken so beliebt sind

Die Decke hat besonders gute Klimaeigenschaften. Die Mikrofaser ist atmungsaktiv und reguliert Feuchtigkeit. Gerade für Menschen, die im Schlaf stark schwitzen, ist diese Eigenschaft besonders hilfreich und angenehm. Auch die Reinigung und Trocknung der Decken ist simpel. Sie trocknen sehr schnell. Außerdem nehmen die Decken wenig Schmutz auf.

Die Struktur der Fasern vermeidet das Entstehen von Fusseln. Der Grund hierfür sind die feinen Fäden. Unangenehme Gewebeknoten bleiben durch ihre glatte Oberfläche aus. Zudem ist die Decke besonders weich und ähnelt geschmeidiger Seide. Die Mikrofaser ist nur halb so stark wie Seide und deswegen sogar wesentlich weicher. Das Kunstmaterial ist also wirklich absolut überzeugend.

Auch das Waschen der Decken ist völlig unkompliziert. Mikrofaser Decken sind Trockner geeignet und sind bei 60 Grad zu waschen. Da die Mikrofasern kein Wasser halten, trocknen Sie schneller als andere Decken. Das ist besonders angenehm für Menschen, die über wenig Zeit verfügen. So kann man sich spontan entscheiden die Decke zu reinigen, um am Abend weich ins Bett zu fallen. Falls Sie ihre Decke besonders flauschig und locker wünschen, können Sie während des Waschgangs einen sauberen Tennisball in den Trockner legen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Decke besonders gut für Allergiker geeignet ist. Hausstaubmilben finden keinen Platz auf dieser Decke. Wenn Sie über wenig Stauraum in Ihrem zu Hause verfügen ist auch hier Mikrofaser die richtige Wahl. Sie benötigt wenig Platz und lässt sich leicht verstauen.

 

Worauf sollten Sie beim Kauf der Decken achten?

Die Qualität der Mikrofaser Decke ist vom Durchmesser der einzelnen Fasern, der Webstruktur und der Verarbeitung abhängig. Je feiner die Fasern, desto samtiger der Stoff. Natürlich kommt es auch auf das Material der Decke an. Polyester eignet sich beispielsweise für Kaufinteressenten, die eine besonders weiche Decke bevorzugen. Außerdem sollte auf den Typ der Decke geachtet werden. Es gibt Sommer- und Winterdecken.

Um das Schwitzen in der Nacht zu vermeiden, sollte im Sommer keine Winterdecke verwendet werden. Es empfiehlt sich bei Decken aus Mikrofaser also stets, eine Sommer- und Winterdecke zu besitzen. Die hochwertigen Fasern der Decke sind stark feuchtigkeitsregulierend. Das sichert in jedem Fall einen trockenen Schlaf. Es gibt allerdings auch eine 4 Jahreszeitendecke. Diese Decke können Sie das ganze Jahr über nutzen.

Dabei unterscheiden sich alle drei Decken in ihrer Wärmeeigenschaft und ihrem Füllvolumen. Falls Sie sich für eine Mikrofaser Bettdecke entscheiden, sollten Sie sich natürlich vorab Gedanken über die Maße ihrer Decke machen. Die Decke ist meist in den Maßen 135 x 200 bis hin zu 200 x 220 erhältlich.

 

Weitere kuschelige Mikrofaser Decken

 

Welche Mikrofaser Decke soll es sein?

Egal, ob Bettwäsche oder Kuscheldecke. Decken aus Mikrofasern werden immer beliebter. Seit einiger Zeit wird nicht nur die Bettdecke aus Mikrofaser nachgefragt. Viele Tagesdecken, Wohndecken oder Fleecedecken sind ebenfalls aus Mikrofaser hergestellt. Sie passen zu den unterschiedlichsten Sofa Typen und sind die perfekte Ergänzung.

Eine Tagesdecke aus Mikrofaser ist in zahlreichen Farben erhältlich und dient als optisches Highlight auf verschiedenen Möbeln. Da die Decke durch ihre Fäden besonders weich ist, eignet sie sich ideal als Kuscheldecke. Egal, ob für Ihre Kinder zum Spielen auf einem Kindersofa oder um sich einfach nur bei einem gemütlichen Fernsehabend darin einzuhüllen. Die Mikrofaser Kuscheldecke ist sehr schmutzresistend und nach dem Waschen schnell wieder trocken. Außerdem behält sie auch nach zahlreichen Waschvorgängen Ihre Form bei. Das unterscheidet sie im Wesentlichen von üblichen Wohndecken.

Wein- oder Schokoflecken lassen sich von der Mikrofaser Kuscheldecke leicht entfernen. Da das Material so leicht zu reinigen ist, kann die Mikrofaser Decke auch prima zum Picknick verwendet werden. Fleece Decken aus Mikrofaser eignen sich zum Beispiel besonders für Ihren Garten und kühle Sommerabende. Mit Mikrofaserdecken bieten Sie ihren Gästen an gemütlichen Grill Abenden besonderen Komfort.

Auch der Auswahl an Farben sind keine Grenzen gesetzt. Ein leuchtendes Rot für den Garten oder ein dezentes Grau für ihr Wohnzimmer. Natürlich sind die Decken in sämtlichen Größen zu erwerben. Die Standardgröße beträgt meist 150 x 200 cm. Es sind aber auch XXL Decken erhältlich, die zum Beispiel prima für ein Familienpicknick geeignet sind. Unter dem Sofa Zubehör gehören die Mikrofaser Decken genauso dazu wie bunte Kissen und schöne Bilder.

 

Microfaser Decke in toller AuswahlMikrofaser überzeugt!

Auch die Mikrofaser Bettwäsche gewinnt an großer Beliebtheit. Sie sorgt für ein besonders weiches und griffiges Hautgefühl und trägt zu einem erholsamen Schlaf bei. Außerdem muss die Bettwäsche nicht gebügelt werden.

Ein weiterer Vorteil gegenüber einer Bettwäsche aus Seide. Falls Sie von der Microfaser bereits überzeugt sind, lohnt es sich durchaus in eine größere Anschaffung zu investieren.

Ein Mikrofasersofa überzeugt mit zahlreichen Pluspunkten. Die Mikrofaser ist so resistent, dass sich Flecken einfach entfernen lassen. Für Haustierhalter oder Familien mit Kindern, genau die Richtige Wahl.

 

 

 

 

 

Eine tolle Ergänzung sind Kissen

 

Sofa Teaser