Couchgarnitur

Couchgarnitur

Aus dem Leben einer Couchgarnitur

So eine Couchgarnitur hat es nicht leicht: Bis zu 1663 Mal wird sie im Schnitt bekleckert, bis sie schlussendlich nach durchschnittlich 8 schweren Dienstjahren auf dem Sperrmüll landet. Das darf nicht verwundern, denn der Durchschnittsbürger verbringt etwa 4 Stunden pro Tag auf dem Sofa.

Was macht nun so eine Couchgarnitur aus? Die eleganten Polsterkombinationen der Couchgarnituren bereichern die Wohnräume. Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie die Garnitur aus Sesseln und Sofa zusammenstellen, ganz wie´s in die eigenen vier Wände passt und gefällt.

Unterschiedliche Modelle und eine Vielzahl an Größen und Kombinationsmöglickeiten erzeugen ein immer neues Raumambiente.

Charme kombiniert mit Gemütlichkeit

Egal, ob Sie Ihren Räumen eine noble, jugendliche, frische oder trendige Note verleihen möchten: Wählen Sie die richtige Couchgarnitur und Sie haben den wichtigsten Schritt getan.

Wichtig ist darauf zu achten, dass Ihre neue Couch auch zur übrigen Einrichtung – wie Teppiche, Vorhänge und Schränke passt. So entsteht ein harmonisches Bild und Sie können sich in ihren eigenen vier Wänden sehr wohl fühlen.

 

 

Ausgewählte Couchgarnituren

 

Nehmen Sie Platz

Da Couchgarnituren in ganz unterschiedlichen Größen gefertigt werden, sind auch die Kombinationsgegebenheiten sehr vielfältig: So kann eine Couchgarnitur zum Beispiel aus einem 2-Sitzer, einem 3-Sitzer und einem Sessel (Hocker) bestehen oder aber aus einem Stück.

Meist sind die jeweiligen Garnituren auch in verschiedenen Farben und Stoffen – wie Leder – erhältlich. Einziges Kriterium, welches hier ins Gewicht fallen könnte, ist die Raumgegebenheit, beziehungsweise die Fläche, die Sie für die Couchgarnitur erübrigen wollen und können.

Sollte die Garnitur frei im Raum stehen? Befinden sich dahinter etwa Türen, die in den Garten führen? Hat ein Beistelltisch noch Platz? Auf welcher Seite wird der Sessel platziert? Wie viele Türen führen in den Raum? Ist es möglich, sich auch noch frei und ungehindert zu bewegen, wenn die Couchgarnitur frei im Raum platziert wird? Diese und noch einige andere Fragen werden sich unweigerlich stellen, wenn es um die Anschaffung einer neuen Sofa-Garnitur geht.

 

Kindersofa RatgeberViele kleine Schokoladenhände

Ein Architekt namens Ron Arad entwarf das teuerste Sofa der Welt: Schlappe 231.000 Euro müssten für ein rostfreies Edelstahlsofa hingeblättert werden! Stellen kleine Kinder den Haushalt auf den Kopf, so wird man diese Option allerdings sehr bald verwerfen. Zum Einen fällt es sich ziemlich hart auf so einem Edelstahlsofa, und zum Anderen hat es nun wirklich nichts Gemütliches an sich.

So eine Familien-Couchgarnitur sollte weich gepolstert sein, denn hochgerechnet 587 Mal verwechseln die Kinder die Couch mit dem Trampolin. Ganz davon zu schweigen, was passiert, wenn Schokolade ins Spiel kommt… Aber einige Kinder haben auch ihr eigenes Kindersofa in ihrem Zimmer und möchten dieses auch gerne mal für sich nutzen. Und wenn dann wieder Familienzeit ist kann man diese auf der gemeinsamen Couchgarnitur nutzen.

Bis zu 490 Mal nutzen Gäste das Sofa als Schlafgelegenheit und etwa 290 Nächte schläft einer der Partner auf dem Sofa. Daher bieten sich auch Sofas mit Schlaffunktion an. Es kann viele Gründe geben, warum der Partner mal aufs Sofa wandert. Ein Grund könnte neuer Nachwuchs sein, daher ist es manchmal ratsam ein Schlafsofa im Babyzimmer aufzustellen.

 

Weitere tolle Couchgarnituren

 

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich also folgendes festhalten: Eine Couchgarnitur ist die Sammelstelle der Familie, ein Ort der Begegnung, ein Mittelpunkt. Das allein sollte schon dazu veranlassen, die Sofagarnitur mit Bedacht auszuwählen.

Elegant oder strapazierbar: Sie verbringen sehr viel Ihrer wertvollen Lebenszeit auf dem Sofa. Sie küssen, lachen, weinen, sehen fern auf der Couch. Ihre Couchgarnitur repräsentiert in gewisser Weise Ihre Lebensweise. So spiegelt es sich auch in der Farbwahl wieder. Es gibt die unterschiedlichsten Sofa-Typen in den verschiedensten Farben. So kann man seinem Geschmack Ausdruck verleihen.

 

Die Vorteile einer Couchgarnitur

So eine Couchgarnitr bietet viele Vorteile:

  • Hier können sich einige Ihrer Liebsten einfinden – ohne sich über Platzmangel beklagen zu müssen!
  • Individuelle Kombinationsmöglichkeiten: Und wenn Sie den Sessel (oder auch Hocker) mal ganz weglassen und in Ihr Schlafzimmer stellen, macht das auch nichts…
  • Freie Stellbarkeit heißt: Sie müssen Ihre Couchgarnitur nicht mehr entlang von Wänden ausrichten, sondern die Sitzgelegenheiten können völlig frei im Raum platziert werden.
  • Sie haben auch in komplizierten Lebenssituationen ein kuscheliges Nachtlager.

 

 

Familie mit Laptop auf dem Sofa

 

 

Sofa Teaser

 

 

 

Entdecken Sie noch weitere Ratgeber zu folgenden Sofa Typen


Polsterecke
| Polsterecken mit Bettfunktion | Big Sofa | Kindersofa | Hundesofa | Wohnlandschaft | Schlafsofa | 2er Sofa | 3er SofaEcksofa | Lounge Sofa |